Gioacchino Petronicce

RSA

Shortfilm «The Hands Of Hope»

Orange

Shortfilm «Crime of the Century»

Institut National Du Cancer

Shortfilm «Pictures»

Shortfilm «Locked in»

Shortfilm «Movie Memories»

Gioacchino Petronicce

Gioacchino Petronicce

Gioacchino, Jahrgang 1985, lebt in Paris. Er begann ein Studium der Psychologie und Philosophie an der Universität von Toulouse und integrierte später die ESAV (Superior School of Broadcast). Dort studierte er Filmregie mit Schwerpunkt Sound. Sein Interesse gilt dem experimentellen und atmosphärischen Film. Nach mehreren Kurzfilmen, die er eigenständig entwickelte, realisierte er seinen ersten Werbespot. 

Mit Erfolg konzipierte er den Kurzfilm «Whisper» zur Förderung des YDA-Festivals (Young Director Award), bei dem er in der Kategorie Video Art für seinen Film «Game Over» nominiert wurde. Mit seinem Film für RSA gewann er den Porsche Award. 

Gioacchino ist ein Meister in der Umsetzung von Filmen, die packend sind, aber auch eine klare, einfache und gleichzeitig starke Botschaft vermitteln. Genau das verbindet Rocket Film mit Gioacchino, und darum ist er auch in unserem Portfolio.