Jakob Ström

Allegro

Saarioinen

Paracet

PeakPerformance

Helsana / Stiftung Theodora

SunTrust Foundation

Care Norway

LIDL

Telia

OBOS

Gilde

Jakob Ström

Jakob Ström

Jakob wurde 1969 in Stockholm geboren, wo er heute noch lebt. Im Alter von 22 Jahren zog er nach San Francisco, um an der Academy of Arts College zu studieren. Nach vier Jahren machte Jakob seinen Bachelor in Werbung/Design und kehrte nach Schweden zurück, wo er als Art Director arbeitete. 2002 wagte Jakob den Sprung in die Filmbranche und begann seine Karriere als Regieassistent bei Fredrik Bond. Sein erstes eigenständiges Projekt, ein Musikvideo für die Cardigans, wurde bei den Grammy Awards 2006 nominiert. 

Er ist ein grosser Geschichtenerzähler, der den Nerv auf den Punkt trifft und sich nicht scheut, den Finger in Wunden zu legen. Sein Film «Dear Daddy» für CARE Norway, eine Organisation, die sich für Frauenrechte einsetzt, gewann weltweit Awards, unter anderem Gold und Silber bei den Cannes Lions oder den Grand Prix bei den New York Festivals. Der Film wurde in zehn Sprachen übersetzt und wurde bis heute weltweit mehr als 400 Millionen Mal gesehen.

Jakob zeichnet sich durch sein einzigartiges Storytelling mit visuell starker Wirkung aus. Definitiv einer der Gründe, weshalb Rocket Film es liebt, mit Jakob zu arbeiten.